Infoveranstaltung

zur Rote Hand-Aktion

in der Bismarckschule in Nürnberg

 30.01.2009

Die Bismarckschule hatte sich schon vor Weihnachten in der Klasse 9c an der Rote Hand-Aktion beteiligt. Zwei Schüler und eine Schülerin dieser Klasse assistierten dann auch unserem AG-Mitglied, als sie in der Ganztagesklasse der 5. Jahrgangsstufe und in der Klasse 9M die Aktion vorstellte.

Die Schüler und Schülerinnen waren sehr interessiert und fragten viel zur Aktion, zum Thema Kindersoldaten, aber auch zu Patenschaften. Sie waren dann auch sofort bereit, ihren Handabdruck als Protest gegen Kindersoldaten abzugeben.

Die drei Neuntklässler aus der 9c werden in der nächsten Woche weitere Klassen aufsuchen, um die Rote Hand in der Schule zu "verbreiten".

Wir freuen uns über 43 rote Hände der heutigen Aktion.

 

 

 

                                                             zurück zur Übersicht