Infoveranstaltung

 und Rote Hand-Aktion

in der Grundschule Burgfarrnbach

 09.12.2013

Zum Lehrplanthema "Ehrenamtliche Tätigkeiten und ihre Bedeutung für die Gemeinschaft kennen lernen" hatte man uns in die Grundschule in Burgfarrnbach eingeladen.

In der Klasse 3a sollten wir die Arbeit von Plan und die Rote Hand-Aktion vorstellen. Die Kinder der Klasse hatten uns schon erwartet. Wir stellten uns und unsere Arbeit bei Plan vor und starteten dann mit der Präsentation zum Thema Kindersoldaten.

Die Kinder hatten viele Fragen und brachten sich mit vielen Beiträgen ein. Nach dem Vortrag führten wir mit ihnen natürlich dann die Aktion "Rote Hand" durch. Sie schrieben außergewöhnlich interessante Sätze, warum Kinder keine Soldaten sein sollten. So kamen 23 rote Handabdrücke zusammen.

Vielen Dank an die Klassleitung Frau Hartlieb und an die Referendarin Nicole Leybold, die uns eingeladen und diese Aktion ermöglicht hatten.
 

                                                             zurück zur Übersicht