Infostand mit Rote Hand-Aktion

beim "3. Fest der Demokratie"

in Nürnberg

20.04.2011

Auch in diesem Jahr beteiligten wir uns anlässlich der Befreiung Nürnbergs am 20. April 1945 am 3.Fest der Demokratie des Aktionsbündnisses gegen Rechts. Etliche Parteien und Organisationen, die sich gegen rechtsradikale Einflüsse stellen, nahmen an dieser Veranstaltung teil.

So konnten z.B. "bunte Daumenabdrücke gegen Rechts" abgegeben werden. Mit unserer Roten Hand-Aktion gegen den Einsatz von Kindersoldaten waren wir ebenfalls mit einem Stand vertreten. Es waren viele Menschen auf der Straße zum Hauptbahnhof unterwegs und die, die an unserem Stand innehielten zeigten dann meistens auch wirkliches Interesse an der Thematik und beteiligten sich mit ihrem Handabdruck an der Aktion.

Natürlich gibt es auf solch offenen Straßen auch immer wieder viel Ignoranz und Diskussionsbedarf bis hin zu Beschimpfungen. Aber vielleicht muss man gerade deshalb auch öffentlich "Farbe bekennen".

Am Abend konnten wir weitere 46 rote Hände gegen den Einsatz von Kindersoldaten zählen.
 

 


 

 

 

 

                                                             zurück zur Übersicht