Benefizkonzert

des international renommierten Klavierduos

Inna Schur und Dimitar Kuscheff

im Pianohaus Rück in Nürnberg

 02.12.2005


Inna Schur und Dimitar Kuscheff spielen Werke von       Franz Schubert, Emmanuel Chabrier, Antonin Dvorák und Maurice Ravel

 
Beate R.-B. und Holger führen durch das Programm Die, seit 1995 als Leiterin der Tschaikovsky Klavierakademie lehrende Konzertpianistin Inna Schur und Dimitar Kuscheff, künstlerischer Dozent am Schimmel-Klavierinstitut in Regensburg, erwarben als Klavierduo u.a. 1998 bei der „International Piano Competition New York – Ibla Grand Prize“ den 3. Preis.

Beide Künstler gastieren regelmäßig bei den alljährlichen Mozart–Festspielen in Salzburg.

Sie engagieren sich seit langem mit ihren Konzerten für die Kinder dieser Welt. Bereits in den vergangenen Jahren spielten sie z.B. bei Benefizkonzerten zugunsten von Plan in Regensburg. Mit dem Erlös aus diesem Konzert unterstützt die Aktionsgruppe Erlangen-Nürnberg-Fürth den Brunnenbau in Guinea.


 

 

 

Stadträtin Gabi Penzkofer-Röhrl übermittelt die Grußworte des OB Dr. Ulrich Maly und berichtet am Beispiel ihres eigenen Plan-Patenkindes über das Kinderhilfswerk Plan International.


in der Pause verkaufen wir Getränke und kleine Snacks

Vielen Dank allen Spendern!!

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Inna Schur und Dimitar Kuscheff sowie dem Pianohaus Rück in Nürnberg für den wunderschönen Musikabend.

Bis zum nächsten Konzert ...

zurück zur Übersicht